Wir sind IBC Solar Fachpartner

Ihr Kontakt zu uns

Fläming Solar

Vertrieb von Photovoltaikanlagen & Zubehör
Mühlenstraße 10
14913 Jüterbog - Kloster Zinna

Telefon 03372 442251
Telefax 03372 442252
www.flaemingsolar.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftszeiten
Montag - Freitag 9.00 - 17.00 Uhr

Fläming Solar im Überblick

Hier finden Sie Fläming Solar:
Mühlenstraße 10
14913 Jüterbog - Kloster Zinna

Ansprechpartner
Wir stehen für Sie bereit:

Planung und Baubetreuung
Ralf Strauch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsleitung
Ina Strauch: Termine nach Vereinbarung

Buchhaltung
Ina Strauch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den Fläming mit Solar-Anlagen voranzutreiben …

-> zurück zu Photovoltaik

… das haben wir uns von mit unserem Unternehmen „Fläming-Solar“ ganz groß auf die Fahnen geschrieben. Der Name ist Programm! Deshalb ist unsere Firma seit 2007 in der Solar-Branche im Fläming aktiv und kann seitdem auf viele Erfahrungen zurückgreifen, die letztendlich Ihnen als Kunden zugute kommen. Um Ihre Solar-Anlage im Fläming zu installieren, berechnen wir mit Ihnen vorab die komplette Kalkulation und stellen gemeinsam mit Ihnen das Wirtschaftlichkeitskonzept für Ihre Anlage zusammen. Schließlich soll Ihre Solar-Anlage im Fläming nicht nur der Umwelt nützen – was an sich schon ein guter Grund für die Installation ist – auch wirtschaftlich soll sie sich für Sie in Zeiten steigender Strompreise lohnen.

Der Fläming als Solar-Region

Im Bereich der Solar-Energie kann der Fläming in Zukunft durchaus eine Vorreiterrolle übernehmen: Mutige Unternehmer und Privatinvestoren vorausgesetzt, ist es unserer gesamten Region möglich, die Energiewende mit Solar im Fläming ein gutes Stück weit voranzutreiben. Das sind wir anderen Regionen wie dem Wendland schuldig, die immer noch der Diskussion um die Endlagerung des verstrahlten Atommülls ausgesetzt sind. Die Begriffe Solar und Fläming sollten in Zukunft immer eng beieinander stehen, um zu zeigen, dass wir nicht nur von der Energiewende reden, sondern mit der tatsächlichen Investition in nachhaltige Energiequellen für die rückstandslose Energiegewinnung sorgen.

Im Sonnenland-Fläming Solar-Energie nutzen

Dass Deutschland ein Sonnenland ist, haben die Fachleute des Max-Planck-Instituts bestätigt. Demnach eignet sich der Fläming gut für die Solar-Energiegewinnung: In den Wüstengebieten der Sahara in Nordafrika ist – trotz des heißen Wüstenklimas – nur 50 Prozent mehr Sonnenenergie zu gewinnen mit Solar-Anlagen, als im Fläming. Trotz Regen und Wolken in Deutschland reicht unser Licht vor Ort gut aus, um echte Erträge zu erwirtschaften. Packen Sie es also an und gehen Sie den Schritt zur Energiewende mit, um sowohl der Umwelt, als auch Ihrem Geldbeutel einen Dienst zu tun.